Search

Musik an Sich reviews Journeyman Songs

"40" klingt typisch nach der Outlaw-Bewegung, hier könnten David Allen Coe, Ray Wylie Hubbard oder auch Terry Allen Pate gestanden haben. Weiter treffen wir erneut auf Bluegrass ("Get Stupid!"), abendlich-gemütliche Backporch-Atmosphäre ("Color Of The Blues"), ein Instrumental, dass in etwa das widerspiegelt, was Bands wie The Kentucky Colonels vorgelegt haben, nur hier ein wenig entspannter und weniger feurig als Jene. ("Journeyman Reel")


Schleppender Country Rock ("Grass") dazu mit leichtem Honky Tonk-Appeal ("41"), ein rockig treibender Song ("Sons Of Outrage"), eine wunderschön romantische Ballade mit folkiger Ausrichtung ("Take It From Me") und ein schunkelnder Walzer ("Constantine") runden das Gesamtpaket ab und zeugen von der Vielfalt a) des Genres im Allgemeinen und b) der Band im Besonderen.


- Wolfgang Giese



https://www.musikansich.de/review.php?id=22528


4 views0 comments